TU Berlin

HistLab

HistLab

Wie hängen Wissenschaft und Technik mit gesellschaftlichen Machtstrukturen zusammen? Welche Auswirkungen haben Technik und Wissenschaft auf die Umwelt? Welche Veränderungsmöglichkeiten haben wir als Techniknutzer*innen im Alltag? Welche Rolle spielen Wirtschaft und Politik in Wissenschaft und Technik? Welches Wissen braucht es, um die (technologische) Welt sozial gerechter und ökologisch nachhaltiger zu gestalten? Diesen und ähnlichen Fragen nähern wir uns mit Hilfe von Ansätzen der Technik- und Wissenschaftsgeschichte.

Zentraler Teil des Labors ist die Durchführung eines eigenen Forschungsprojektes in Kleingruppen zu einem frei gewählten Thema. Abschließend präsentiert Ihr Eure Ergebnisse in Form eines Audiobeitrags. Die Bereitschaft, Texte zu lesen und eigenständig zu recherchieren, ist eine gute Voraussetzung für dieses Labor. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Anrechenbarkeit:

Orientierungsstudium MINTgrün: Wahlpflicht
BA KuIT: Modul IS5  (Modernisierung"); FW16

Einen kleinen Einblick in das Projektlabor für das Wintersemester findet ihr unter anderem auf den folgenden Folien: HistLab
Video: HistLab

Organisatorisches:

Die ISIS-Seite zum Kurs findet ihr zu Vorlesungsbeginn HIER.

Wie:
Die zentrale Anmeldung und Bewerbung erfolgt über die MINTgrün Projektlaborwahl zum aktuellen Semester. Ihr braucht dazu eure tubIT-Zugangsdaten, die ihr nach der Immatrikulation bekommt.

Wann und wo:

Raum: MA 042
Beginn: 5.11., 14-18Uhr

Kontakt:
Martin Jähnert
m.jaehnert[at]tu-berlin.de
Raum H 2529 (Hauptgebäude, Zwischengeschoss)

Für wen:
Studierende im Orientierungsstudium MINTgrün haben Vorrang. Interessent*innen aus anderen Studiegängen melden sich bitte direkt bei Martin Jähnert.

Zusatzinformationen / Extras

Förderung